(Low 500)

Die Spiele sond eröffnet! Die nächsten sieben Tage sind wir Rödelheimer. Von Montag, 21. Februar bis Sonntag, 27. Februar lädt das Frankfurter Label Hazelwood für eine Woche zu sich in das Yellowstage Studio zum Hazelwoodstock Festival. Den Auftakt am Montag machen in bester Tarantino Manier die Surfbands Mezcaleros und sie The Tiki Kings. Desweiteren werden Low 500 am Auftakttag auf der Bühne stehen. Low 500 gehört seit jeher zu einer der besten Bands der Stadt. Großartiger Sound, irre Presenz auf der Bühne und irgendwie boheme. Ihr Album „High Commissioner“ gehört für uns noch immer zu einer der besten Frankfurter Rockplatten der letzten Jahre. Der Hacken an der Sache ist nur, dass es bereits aus dem Jahre 2005 stammt, und ein Nachfolger nicht in Sicht ist. Wenn sie doch nur mehr machen würden! Passend zum Schwerpunkt des Abends wird Lucky Shooter von der Wildcat Night alte Exotica und Surf-Scheiben rotieren lassen. Den Video Trailer zum Festival fanden wir übrigens ausgesprochen charmant. Man muss zwar sicherlich nicht nackt kommen, aber es ist doch gut zu wissen, dass man es könnte. Das komplette Programm der Woche findet sich auf der Festivalseite.


Low 500 – Help Me

Hazelwoodstock (Day 1), Low 500, Mezcaleros, Tiki Kings @ Yellowstage – 20 Uhr, 8/10 Euro (Tag), 39 Euro (Woche)

Web: Hazelwoodstock
Myspace: Low 500
Myspace: Mezcaleros