(My Sister Grenadine)

Vielleicht liegt es einfach daran, dass ich älter werde… aber die neue Coffee & Cake Reihe ist so ziemlich genau dass was ich mir für einen Sonntagnachmittag gewünscht habe. Entspannt ruhiger Singer-Songwriter Musik lauschen, dazu noch Kuchen. Super! Bei der ersten Ausgabe im Ponyhof werden My Sister Grenadine um den Berliner Musiker Vincenz Kokot zu Gast sein. Ein einfühlsames, romantisches Projekt, inspiriert von der Vorstellung einer imaginären, kleinen Schwester die ihm Botschaften auf Zettel kritzelt und in Streichholzschachteln versteckt. Darüberhinaus das Berliner-Wiesbadener Hazelwood Trio Kenneth Minor, die zuletzt so häufig und überzeugend in der Stadt gespielt haben, daß ich eigentlich schon als Frankfurter Band bezeichne. Sowie die junge Songwriterin Dani Darko, die gleichfalls nur mit der Gitarre und zarten Melodien bewaffnet eine intime Stimmung zu schaffen vermag. Sehr nett: Häuslich begabte, können an der Tür statt mit klingender Münze auch mit einem leckeren Kuchen bezahlen. Aber wehe es gibt keinen Kaffee…

So., 19.09.2010 – Coffee & Cake @ Ponyhof – 14-18 Uhr, ein Kuchen (oder 6-8 Euro)

www.myspace.com/mysistergrenadine
www.myspace.com/kennethminormusic