(Oh No Oh My)

Das verflixte 7 Jahr? Irgendwie haben wir in der Hinsicht nicht wirklich Sorgen, denn über die Jahre hat sich das Hafen 2 seinen Ruf als alternativer Hotspot, der Raum für geschmackssicher gebuchte Bands bietet, hart erarbeitet. In den vergangenen Jahren stand die Geburtstagsparty immer unter dem Motto „Polytechnisches Amusement“. Wenngleich wir diese vortreffliche Beschreibung in keiner der Pressemitteilungen der diesjährigen Ankndigungen finden können, so taugt sie doch Bestens um die Veranstaltung in zwei Worten zu Beschreiben. Auch dieses Jahr bietet der Hafen zu seinem Geburtstag mit sieben Bands (!), diversen DJs, einem Live-Act und der Vorführung von „Rushmore“ im Hafenkino einen spannenden Querschnitt seines Programms anbietet! Es würde zwar den Rahmen sprengen, auf alle Acts im einzelnen einzugehen, aber wir können ja mal kurz erwähnen worauf wir uns so freuen:


(Working For A Nuclear Free City)

Wir freuen uns darüber dass das Programm auch diesem Jahr ohne große Headliner auskommt, und lieber in der Breite interessant und originell ist, statt auf große Namen zu bauen. Wir freuen uns das der Exil-Offenbacher Frankie Patella gemeinsam mit den Geschwistern Sybelle & Yvette einen eigenen Floor betreibt auf dem wir viel Spass haben werden. Wir freuen uns, dass die Berliner Singer-Songwriterin Kitty Solaris mal wieder in der Stadt ist. Wir sind extrem gespannt darauf, die aus Manchester stammende Band Working For A Nuclear Free City zum ersten Mal live zu sehen, die im Vorfeld ein wenig unsere heimlichen Lieblinge sind und so gut zur Stadt Offenbach passen, dass immerhin mal den Zusatz „Atomwaffenfreie Zone“ im Ortseingangsschild trug. Wir freuen uns ebenfalls dass auch, dass Oh No Oh My aus Austin mit ihrem brandneuen Album „People Problems“ am Start sein werden.


(Juju & Jordash)

Wir sind freuen uns ebenfalls auf den trippigen Sound zwischen Space-Disco und Detroit der beiden in Ansterdam lebenden Israelis Juju & Jordash der ein extrem spanneneder Live-Act im späteren Clubbereich des Abends zu versprechen wird. Genauso freuen wir uns auch darüber, dass der von uns hochgeschätzte Daniel M. nach ihnen die vorzügliche Playtime ab 4 Uhr Morgens auf dem Mainfloor bekommen hat. Wir freuen uns mal wieder neue Visuals von Eyetrap zu sehen zu bekommen. Und vom Rest des Abends lassen wir uns auch gerne überraschen. Am Samstag, 19. Februar, ist der Hafen Geburtstag auf jeden Fall der „Place to be“… oder wie Jeans Team es so schön formulierten: „Segel dein Schiff in einen sicheren Hafen!“

Sa., 19.02.2011 – 7 Jahre Festival @ Hafen 2 – 20 Uhr, 15 Euro

Web: Hafen 2
Web: Juju & Jordash
Myspace: Wfanfc