(Jus-Ed)

Beat Down! Mag sein, dass wir in dieser Woche mit unseren Beiträgen etwas Offenbach- und Elektroniklastig sind… Sind aber aber auch feine Sachen Dribbdebach in der KW 48 (zumindest angekündigt gewesen, was Metro Area betrift). Der Labelbetreiber von Underground Quality, dessen Name tatsächlich hält was er verspricht, gehört zu den absoluten Lieblingen des Hafen 2. Deshalb leiten sie den New Yorker (Na gut, eigentlich Bridgeport, aber wer will schon kleinlich sein bei nur 100 Kilometern Entfernung) Deephouse Guru auch, wann immer er in Reichweite ist, zu sich nach Offenbach um. Erst vor knapp fünf Wochen, Ende Oktober, spielte er einen recht kurzfristig angekündigten Gig im Hafen, was nicht weiter stört, denn von uns aus darf Jus-Ed gern jeden Monat kommen. Jus-Ed veröffentlicht vorzügliche Deep-House Scheiben, spielt ebenso großartige Sets, hat keine Berührungsängste vor den gefürchtetem Bozak Vintage Mixer und, auch das darf ja mal erwähnt werden, ist schlichtweg noch ein unheimlich umgänglicher und sympathischer Typ. Wer Ende Oktober dabei war kommt sowieso wieder, für alle anderen ist es ein schöner Nachholtermin.

Sa., 04.12.2010 – Underground Quality: Jus-Ed @ Hafen 2 – 24 Uhr, 7 Euro

www.myspace.com/djjused
www.undergroundquality.com