Happiness, Charts & Nathalie Stern @ IVI (12.12.09)


(Happiness)

Gleich drei Bands spielen am Samstag, 12. Dezember, im Bockenheimer Institut für Vergleichenden Irrelevanz. Happiness kommen aus Schweden. Bei Happiness mischen sich Gitarren mit Electronica und vielen kleinen Spielzeug Instrumenten Gadgets. Ihr Frontman verfügt zudem über einen unverkennbaren Gesangsstil und eine schöne, eigentümliche Stimme. Im Line-up wierd man einige bekannte aus den bereits mehrfach in der Stadt Aufgetretenen Tar Feathers entdecken.


(Die Charts)

Auch bei den Hamburger Charts wird man das ein oder andere bekannte Gesicht aus früheren IVI Konzerten Konzerten entdecken. Die Band rekrutiert sich zum Beispiel aus Mitgliedern von Schneller Autos Organsation, Digger Barnes und weiteren. In ihreren Liedern mischen die dezente Lo-Fi Beats mit deutschen Texten und E-Piano. Im weitesten Sinne Indie, mit einer großen Portion Pop & Pathos.


(Nathalie Stern)

Extrem spannend dürfte auch der Auftritt von Nathalie Stern aus Newcastle werden, die vermutlich den Abend eröffnen wird. Sie steht alleine mit Gitarre und elektronischen Klangerzeugern auf der Bühne und spielt filigrane Melodien kombiniert mit einem Gesang der alt-anglischen Folk-Weisen angelehnt ist. Im Ergebniss erinnern ihre Songs dadurch musikalisch stark an den mystischen Sound den wir oft von isländischen Bands gewohnt sind.

Sa., 12.12.09 – Happiness, Charts & Nathalie Stern @ IVI – 22 Uhr

www.nichtsfuerungut.blogsport.de
www.myspace.com/sthlmhappiness
www.myspace.com/diecharts
www.myspace.com/nathaliestern