Rest in Peace, Michael Joseph Jackson

Underground hin, Mainstream her. Der plötzliche Tod von Michael Jackson hat mich nicht nur sehr überrascht sondern auch berührt. Immerhin sind wir ja auch mit ihm ein ganzes Stück weit musikalisch gross geworden. Eine zweifelos einzigartige Musikkarriere, von der verloren Kindheit mit den Jackson 5, über den „King Of Pop“ der 80er bis zu den Skandalen der letzten Jahre. Der Verkaufsrekord seines Albums „Thriller“ dürfte ein Highscore für die Ewigkeit sein. Vor wenigen Stunden verstarb der „Moonwalker“ in Los Angeles, nachdem er in der Folge eines Herz-Kreislaufstillstandes bereits im Koma in das Krankenhaus eingeliefert wurde.


2 Antworten auf “Rest in Peace, Michael Joseph Jackson”


  1. 1 Michael!! « meta.blogsport Pingback am 26. Juni 2009 um 13:25 Uhr
  2. 2 aftershow :: Erkenntnis nach dem Aufwachen: Pingback am 26. Juni 2009 um 13:32 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.